Tagebuch 2013

 

 

1. November 2013

Wieder Full House. Nie hat man Ruhe. Lauter Hundetanten... Der VRK-Züchterkreis tagt bei uns in Häfelfingen und wir machen zum Anfang einen Spaziergang im kleinen Kreis. Ich bin der Chef und zeige den Weg, den ja eh schon alle kennen. Aber sie sind nett mit mir und gehorchen...

Typisch, die Zwerge sind mal wieder ausser Rand und Band. Anta, die auch mitlief, musste früher heim, ihr Frauchen musste noch arbeiten und Askia wollte nicht lange ruhig sitzen... Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiich in dem Alter wäre mit Sicherheit schön brav da gesessen... aber es sind halt nicht alle so brav und lieb wie ich... und geduldig und mutig und wild... aber ich schweife ab...

hier unser Gruppenbild (ohne Askia, die war kurz vorher noch da):

Dusty, Wurzel, ICH, Debby, Lux und Aljoscha. Drei Generationen, auch wenn es unglaublich tönt. Dusty und Debby sind Geschwister, Lux ist ihr Opa und Aljoscha ihr Papa. wirklich wahr!

Die alte Laterne in Häfelfingen ist mein zweites Daheim, so kommt es mir zumindest vor. Während die Zweibeiner Käsesuppe assen, habe ich meine Ruhe auf meiner Decke genossen.

und siehe da: Askia vorbildlich auf ihrer Decke... geht doch! Mein Einfluss!

Mehr Bilder findet Ihr übrigens auf der Chirsgarten-Seite.

Das Wochenende war ansonsten bescheiden, von meiner Warte aus.

Am Samstag war Frauchen den ganzen Tag weg, Weiterbildung... (wieso fragt sie mich nicht nicht? ich könnte ihr vieles erzählen).

Und am Sonntag sass sie nur am Tisch und hat mit den Hundetanten geredet. Wie es mir ging, hat sie erst abends gefragt.
Mir sind die normalen Tage lieber... ehrlich gesagt....

zurück / weiter