Tagebuch

 

12. Januar 2009

Die Ereignisse haben mich wieder einmal überrollt, sonst hätte ich schon längst berichtet! Wir hatten Besuch und was für welchen! Sybille und Maggie waren da und ich war vollauf damit beschäftigt, soviel wie möglich aus dieser Woche rauszuziehen, daher konnte ich mich nicht mit dem PC beschäftigen, sondern habe mich den Damen zugewendet, vor allem Maggie natürlich! Wir hatten eine wunderbare Woche, wir haben die Zeit genutzt! Die Verteidigung meines Walfisches ist mir nicht ganz gelungen:

da war sie hartnäckig einmal haben die uns einen ganzen Nachmittag alleine gelassen, stellt Euch das mal vor! und warum? die waren bei Espe, die heisst jetzt Enny und ist ganz eine Süsse. Aber wir durften uns ja da nicht mit eigenen Augen überzeugen, uns haben sie einfach links liegen gelassen...

aber hier, seht selbst- Enny Maggie und ich haben derweil ganz sehnsüchtig daheim gewartet auf Sybille und auf Frauchen...

sind wir nicht brav? und dann waren wir noch auf Besuch im Kanton Aargau und haben uns da auch vorbildlich aufgeführt. Wir waren fast zu! brav, denn wir haben erstaunte Blicke geerntet: sind die immer so brav und gehorchen so gut? na, Maggie und ich waren ja auch froh um eine Verschnaufpause und unter dem Tisch lässt es sich so gut schlafen... Toben konnten wir ja dann noch genug!

Maggie hat den Sinn des Ballspielens noch nicht so ganz erlickt, mein Glück, den konnte ich retten!

...zurück / weiter...