Tagebuch

8. September 2008

uff... viel los war... gestern war Familientreff von den Menschen...da sag ich doch lieber "Holzauge, sei wachsam!", viel los!


Samstag war gar nicht lustig, da freute ich mich schon auf Nuria und auf meine Mama, und was ist, nur kurz Hallo sagen und dann wieder heim... und am Abend durfte ich noch nicht mal aussteigen...lege hiermit offiziell Protest ein... und dass dann in der Gaststätte dieser Pudel noch an 2 Stuhlbeine pinkelt, das machte das Mass dann voll... wie kann der nur!

 

14. September 2008

habe gerade Post von Espe gekriegt!

Sie ist jetzt ganz in meiner Nähe, worüber ich mich sehr freue!

Das Mädel ist ja auch verwandt mit mir, mein Grossvater ist der Bruder ihres Vaters. Wie genau jetzt da der Verwandtschaftsgrad ist, da habe ich keinen blassen Schimmer, aber das ist auch wurscht!
Hauptsache, sie fühlt sich schon sichtlich wohl und das wundert mich gar nicht, denn hier im Baselbiet kann es einem auch wohl sein! Und sie hats zu ganz lieben Menschen verschlagen, glückliche Espe!

hier bin ich und hier bleib ich! ;-)

sonst ist Regenwetter angesagt hier, iih!
und doch war ich gestern mit Herrchen 3 Stunden im Wald, nur, damit das gesagt ist! kann ihn schlecht alleine gehen lassen, das nennt man Solidarität.
Der kleine Zwerg ist wütend auf mich, weil ich nicht gehorcht habe bei ihrem kleinen Rundgang heute... hoffe, sie ändert bald ihre Meinung, habs schon mit Abschlabbern probiert... und ansonsten bin ich jetzt sehr beschäftigt in der kommenden Woche, muss alles herrichten, denn wir kriegen Ferienbesuch!
freue mich schon seeehr! ach, und eben krieg ich noch ein anderes Photo; liebe Grüsse nach Bayern!

Was Sonntagsruhe ist, zeigt hier mein Bruder Timon:

 

 

... zurück / weiter...