Tagebuch

20. Oktober 2008

also, jetzt habe ich irgendwie den Faden verloren, muss mich am Riemen reissen, damit ich wieder mehr reinschreibe... ein paar Bilder möchte ich Euch doch noch zeigen!

links Arthos, meine Wenigkeit, Nauka, Mama Katla und Sucre! war ein toller Nachmittag und ich konnte auch endlich mit Arthos toben.

man, das war ganz schön schwer, so artig zu gucken! man hätte doch soviel anstellen können zusammen!

und hier ich mit Nauka:

und das, das ist das frechste Katzenmädchen, das ich kenne!

da könnte sich Muckla noch eine Scheibe davon abschneiden... was die sich traut! Rosine! also wenn ich die Bayerntage revuepassieren lasse, dann wars ganz viel Aufregung für mich und ganz viel Freude und Wonne; so viele Hunde und liebe Menschen und alle auf einem Haufen! Ich habe hier daheim 3 Tage gebraucht, bis ich wieder ansprechbar war... aber es war super toll!

... zurück / weiter...