der Ernst des Lebens

 

vierter Teil

Das ist die Vorübung zum Servieren, das Tablett mit den Gläsern kommt noch!

Allerdings will ich keine Krawatte anziehen, das lass ich mit mir nicht machen! und das war auch doof! Guten Tag und Aufwiedersehen und man darf keine Runde drehen zusammen.

ich setz mich gleich hin, keine Angst!

bin gespannt auf nächsten Dienstag...

 

19. August 2008

Agidience... hüstel hüstel... na gut, tönt komisch, was ist das? Sonderlösung Pit... das habe ich wenigstens verstanden...
aber ehrlich, die haben schon ein wenig eine komische Vorstellung vom Hundesport... warum ich gestern bei ströööömendem Regen auf den Platz musste, mit weder Frauchen noch Herrchen (ich liebe Felix zwar heiss und innig, möchte aber lieber schmusen mit ihm als da so komische Sachen zu machen) und warum dann der arme Jan im Kinderwagen liegen muss und nicht zuschauen darf und warum ich da ins nasse Gras sitzen muss und warum ich nicht einfach über die Sprünge brettern darf, das kann ich nämlich...
also wirklich, ICH WEISS ES NICHT!
Ich fands gestern komisch und es war eigentlich gut, dass es soviel geregnet hat, denn dann hat man nicht gesehen, dass der Pit so geschwitzt hat wegen uns, dummerweise wusste er ja, dass ich alles eigentlich kann, aber nicht wollte oder konnte oder wie auch immer, dito Orka...
tja, also was genau Agidience jetzt ist, kann ich Euch noch nicht sagen...
hat wohl irgendwie mit Kinderwagen, Regen, Hüten und Sitz-machen zu tun...
"und das wollen die jetzt jeden Dienstag machen mit mir?" :-o

 

7. Juni 2008

kein Platz heute, Treffpunkt Bahnhof...
aber kein Dampfzug heute, nur das Waldenburgerbähnli...
wir trainieren Alltagssituationen, sagt der Chef.
Ja aber wir haben doch gar kein Bähnli daheim.
na ja, ich fahre halt trotzdem mit... dann üben wir viele Sachen auf dem Schulhausplatz, spannend!
Rauf, runter, Platz, durch, Sprung, Gitterrost, Treppe, ich mache meinen Leuten den Gefallen und meistere alles sehr gut. Sie geben sich auch redlich Mühe. Frauchen weiss ja, dass ich Gedanken lesen kann, aber deswegen dürfte sie trotzdem öfter was sagen zu mir, meint der Chef.

Dabei habe ich das alles doch schon lange im Kopf gehört, was sie meint... sieht der denn die silbernen Wellen nicht, die mein Frauchen und mich verbinden? man muss nicht immer alles zerreden... ich zeige Euch dann noch Bilder vom Training, muss aber erst mal meine neue Seite fertig kriegen...jedenfalls wars lässig!
Die nächste Stunde finde ich auch toll: "Wald"! super, da wohnt doch Sybille und Marcus und die Zwerge und und und... also fahre ich dahin mit meinen Leuten. Frage mich nur, warum die anderen auch alle mitmüssen? ist doch weit! oder hat das der Chef anders gemeint?

 

zurück / weiter