der Ernst des Lebens

 

zehnter Teil

 

26. Oktober 2010

 


Tja, der letzte Eintrag liegt über 2 Monate zurück... Jetzt habe ich noch 1 oder 2 Mal Agility-Stunde und bei Pits Hundeschule, dem Agidience, ist Winterpause...

Mein Fazit für 2010? Das Agidience war wie immer total spannend und lernreich. Ich war nachher wirklich erledigt, auch mental. Es war auch für mein Frauchen lässig, viele verschiedene Hunde auf dem Platz, teilweise macht jeder was anderes, friedlich, kein Stress und doch zielgerichtet.
Der Wechsel zwischen Agility und Obdience, Schnell und Langsam, Gehorsam und Sport, das ist für mich ideal.
Ich freue mich schon auf den Frühling 2011, wenn's da wieder weiter geht.

und Agility?
Wir haben im April damit begonnen, eigentlich wollte Frauchen nur die Bestätigung haben, dass ich mich nicht dafür eigne... ich sei zu nervös dafür meinte sie...
ätschi-bätschi! falsch gelegen!

Ich war die ersten paar Stunden wirklich total hibbelig und anstatt nach vorne hüpfte ich aus dem Stand 1,5 m hoch...stimmt. Aber: ich hab's geschafft!

Nun, ein halbes Jahr später flitze ich wie der Wind über die Hindernisse, getraue mich über die Wand, den Steg, den Sack, die Wippe geniesse ich noch mit Vorsicht, die muss Brigitte noch abfedern, aber ich tu's!

Schnelle und enge Wendungen sind mein Spezialgebiet und ich kann im Sprung schon eine Kurve rausholen, wer hätte das gedacht...
Wenn Frauchen nicht so langsam wäre, könnte ich noch viel bessere Zeiten laufen, aber bei unserer Stunde geht's um den Spass und wir haben keine Wettkampatmosphäre.
Weil die, und das weiss ich wiederum ganz genau, für mein Frauchen nichts wäre... so nimmt jeder auf den anderen Rücksicht, typisch Kromi halt!

Das Agility Training macht jetzt dann bald auch Winterpause, auch da gehts dann im Frühling weiter. Ich bin auf jeden Fall dabei!

 

11. November 2010

Tja, jetzt ist wirklich Schluss für dieses Jahr...
Brigitte wollte heute nochmal wissen, wie wendig wir sind und Oakley und ich gaben unser Bestes...
Da wir heute nur zu zweit waren, war's sehr intensiv, aber dafür sehr lehrreich. Ich mache jetzt wirklich Winterpause, damit ich all das verarbeiten kann.
Habe mich heute auch das erste Mal durch den Sack getraut, ohne Hilfe, ich weiss jetzt, dass da noch jeder Hund irgendwann mal rauskam... ;-)

Ich werde dann im Frühling 2011 an dieser Stelle wieder berichten, wenn das Training wieder anfängt... bis dahin...habt einen schönen Winter!

 

zurück / weiter